Mixed II bleibt in der Spitzengruppe

SG Moosburg 3:0 - FMG München (25:19, 25:19; 25:19)

Nach einer äußerst gelungenen Hinrunde, bei der die SG Moosburg gleichauf mit dem TSV St. Wolfgang an der Tabellenspitze der Kreisliga B-Nord thront, war zum Rückrundenstart die Mannschaft der FMG München zu Gast in der Dreirosenstadt.

Trotz einiger angeschlagener Spieler erwischte die SGM einen guten Start und erspielte sich schnell einen beruhigenden Vorsprung, der im Laufe des Satzes mehr und mehr ausgebaut werden konnte. Erst zum Schluss des Satzes schlichen sich ein paar Unkonzentriertheiten ins Moosburger Spiel ein, was aber am ungefährdeten 25:19-Erfolg nichts änderte.

Der zweite Durchgang war fast eine Kopie des ersten, denn nach einer guten Anfangsphase und einem zwischenzeitlichen zweistelligen Punktevorsprung, kamen die Gäste erst zum Ende des Satzes wieder etwas näher heran, konnten aber auch den erneuten Moosburger Satzgewinn nicht verhindern (25:19).

Satz Nummer drei blieb anfangs lange ausgeglichen, ehe sich die SGM'ler zur Satzmitte ein wenig absetzen konnten. Konsequenterweise ging auch dieser Durchgang mit 25:19 an die Heimmannschaft, ohne dabei ernsthaft in Gefahr zu geraten.

Mit diesem glatten Dreisatzerfolg konnte die SG Moosburg vorerst die Tabellenführung übernehmen, allerdings hat der TSV St. Wolfgang unter der Woche selbst zwei Spiele und die Möglichkeit, wieder an den Moosburgern vorbeizuziehen.

 

Terminübersicht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok